Smartphone Girokonto Test

Die besten Anbieter mit mobilem Girokonto im Vergleich

  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose Debitkarte + kostenlos Bargeld abheben
  • Praktische Zusatzfeatures
  • Schnelle Kontoeröffnung

Smartphone Girokonto: Die besten Anbieter für mobile Konten

Du hast es satt, Monat für Monat Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen? Du möchtest Deine Finanzen – unabhängig davon, wo Du Dich aufhältst – jederzeit im Überblick behalten? In diesem Fall ist ein Smartphone Girokonto eine interessante Option für Dich. Aufgrund der großen Beliebtheit mobiler Girokonten lassen sich immer mehr Finanzinstitute finden, bei denen Nutzer von dem innovativen Kontomodell profitieren können. Ein mobiles Konto ermöglicht es Dir, alle Deine Bankgeschäfte mit Deinem Handy zu tätigen. Was ein Smartphone Girokonto genau ist, welche Vorteile es bietet und bei welchem Anbieter sich die Kontoeröffnung lohnt, erfährst Du auf Smartphone-Girokonto.de.

Wodurch zeichnet sich ein Smartphone Girokonto aus?

Wenn Du ein mobiles Girokonto nutzen möchtest, benötigst Du lediglich ein Smartphone beziehungsweise ein Tablet und eine Internetverbindung. Ob Überweisung oder Dauerauftrag: Bei einem Smartphone Girokonto nutzt Du sämtliche Dienstleistungen des Geldhauses über eine spezielle Banking App. Zusätzlich erhältst Du eine Zahlungskarte, mit welcher Du Geld abheben und Einkäufe bezahlen kannst. Hinsichtlich der Funktionalität gibt es demnach keine Unterschiede zu einem klassischen Girokonto – hinsichtlich der Gebühren schon. Wer sich für ein Konto bei einer Smartphone Bank entscheidet, muss nämlich weder bei der Kontoeröffnung noch für die Kontoführung etwas bezahlen. Allerdings hat ein mobiles Konto noch wesentlich mehr zu bieten.

Die Vorteile eines Smartphone Girokontos: Gleich mehrfach profitieren

Natürlich ist es für User nur dann sinnvoll, ein mobiles Girokonto zu eröffnen, wenn sich durch dessen Nutzung Vorteile ergeben. Ein Smartphone Konto stellt sogar gleich aus mehreren Gründen eine attraktive Alternative zu den Angeboten traditioneller Geldhäuser dar:

Kostenfreie Kontoführung:

Im Segment der Smartphone Girokonten hat es sich durchgesetzt, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen. Dies ist möglich, weil die Kommunikation mit der Bank ausschließlich über das Internet erfolgt und diese daher kein Filialnetz benötigt.

Kostenlose Bankkarte:

Wer ein mobiles Girokonto eröffnet, erhält eine kostenlose Zahlungskarte. Teilweise handelt es sich dabei um eine Debitkarte, welche gewöhnlichen EC-Karten ähnelt. Bei einigen Anbietern hast Du sogar die Option, kostenlos eine Kreditkarte zu nutzen.

Kontozugriff jederzeit möglich:

Anders als Laptops oder Computer stellt ein Smartphone einen ständigen Begleiter dar. Mittels der entsprechenden App kannst Du von überall und zu jedem Zeitpunkt auf Dein Konto zugreifen. Darüber hinaus informiert Dich die Applikation via Push-Nachrichten über jede Kontobewegung.

Praktische Zusatzfeatures:

Die Funktionalität eines Smartphone Girokontos geht weit über den Nutzen eines gewöhnlichen Kontos hinaus. So besteht je nach Anbieter beispielsweise die Möglichkeit, via Google oder Apple Pay zu bezahlen, Geld via Handynummer an Freunde und Bekannte zu schicken oder Fotoüberweisungen zu tätigen.

Günstige Dispozinsen:

Fast jeder Anbieter stellt seinen Kunden die Option zur Verfügung, bei einer finanziellen Schieflage einen Dispokredit in Anspruch zu nehmen. Die Zinsen fallen dabei teilweise sogar günstiger aus als bei klassischen Banken und Sparkassen.

Unkomplizierte Kontoeröffnung:

Ein gewöhnliches Bankkonto zu eröffnen, nimmt häufig mehrere Tage in Anspruch. Bei einem Smartphone Konto funktioniert dies hingegen innerhalb weniger Augenblicke und ohne lästigen Papierkram. Im Anschluss authentifizierst Du Dich schnell und einfach via Smartphone.

Der Testsieger: Das Smartphone Girokonto von o2 Banking

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Unternehmen, in dessen Portfolio sich ein Handy Girokonto finden lässt. Viele User fragen sich nun: Welches ist das beste Smartphone Girokonto? Um Dir langwierige Recherchen zu ersparen, haben wir die attraktivsten Angebote getestet. Dazu gehören:


In unserem Smartphone Girokonto Test ging o2 Banking als Sieger hervor. Das Konto wird nicht nur höchsten funktionalen Ansprüchen gerecht, sondern kann auch komplett kostenlos genutzt werden – den mehr als 10.000 Partnerfilialen sei Dank. Ebenso überzeugt haben uns die verschiedenen Zusatzfeatures. So stellt die App beispielsweise nützliche Statistiken zusammen, mit denen sich Sparpotentiale erkennen lassen. Auch das Bezahlen via Apple Pay klappt reibungslos. Ein weiterer Pluspunkt bei o2 Banking ist der Datenbonus, welchen Du durch die Nutzung der Mastercard erhältst. Allerdings fällt das Gesamturteil bei den meisten Konkurrenten ebenfalls gut bis sehr gut aus.

Ein Smartphone Girokonto beim Testsieger eröffnen

Um Dir ein Smartphone Girokonto bei o2 Banking zu erstellen, suchst Du zunächst die Webseite des Anbieters auf. Die Registrierung startest Du mit einem Mausklick auf den „Eröffnen“-Button. Nachdem Du Deine Zugangsdaten und die persönlichen Informationen angegeben hast, lädst Du Dir die o2 Banking App runter. Dies ist sowohl im App Store von Apple als auch im Play Store von Google möglich. Im Anschluss überprüft das Unternehmen aufgrund gesetzlicher Vorgaben Deine Identität, wahlweise mit dem Post-Ident-Verfahren oder einem Videoanruf. Danach steht das mobile Girokonto zu Deiner vollen Verfügung. Die kostenlose Zahlungskarte – hier eine Mastercard – erreicht Dich wenige Werktage später auf dem postalischen Weg.

Fazit: Ein Smartphone Girokonto ist eine gute Wahl

Verglichen mit einem Konto bei einer traditionellen Bank oder Sparkasse bietet ein Smartphone Girokonto zahlreiche Vorteile. Diese fangen bei der Kontoeröffnung an, die nicht nur einfach und schnell von statten geht, sondern auch ohne Papierkram auskommt. Darüber hinaus können mobile Girokonten als vergleichsweise günstig bezeichnet werden, da hier keine Kontoführungsgebühren anfallen. Einen weiteren Pluspunkt stellt die hohe Nutzerfreundlichkeit der verschiedenen Apps dar. Damit ist ein Smartphone Konto eine attraktive Alternative zu den Angeboten klassischer Bankenhäuser und Sparkassen. Du möchtest auch von den Vorteilen eines Handy Girokontos profitieren? Dann solltest Du Dir am besten jetzt gleich ein Konto beim Testsieger erstellen, um alle finanziellen Angelegenheiten mit dem Smartphone erledigen zu können.